• eggetaler_tennisclub_19.jpg
  • eggetaler_tennisclub_19.jpg
  • eggetaler_tennisclub_19.jpg

Liebe Vereinsmitglieder,

im Zeitraum vom 03.08. bis zum 05.08.2020, jeweils von 15:00 bis 19:00 Uhr, findet auf unserer Tennisanlage

mit der Tennisschule Jann Brökelmeier ein Tennis-Jugendcamp statt.

In diesem Zeitraum stehen die Plätze ausschließlich für die Kinder zur Verfügung.

 

Wir bitten um Verständnis.

Der Vorstand

 

Liebe Tennisfreunde!

Viele Mannschaften haben sich im Vorfeld wegen der Corona-Auflagen entschieden, sich vom Spielbetrieb nachträglich abzumelden. Auch unsere Damen 30 tritt in diesem Jahr nicht in der Verbandsliga an. Die Spiele unserer Herren 30, Herren 60 und Herren 70 finden in der Kreisliga, der OWL-Liga bzw. der Bezirksliga statt.

Diese Teilnahme bedingt allerdings bestimmte Verhaltensregeln. Die auf dem Vereinsgelände ausgehängten Regeln sind aufgrund einzelner Lockerungen in NRW schon nicht mehr aktuell und werden gerade neu erstellt. Für die Medenspiele gilt bis auf Weiteres:

  • Zuschauer unter Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,50 m erlaubt
  • Duschen nur als Einzelperson erlaubt. Wir lassen der Gastmannschaft den Vortritt.
  • Auf das Frühstück und /oder das Grillen wird verzichtet.
  • Benutzung von Gläsern, Tassen, Teller oder Besteck ist nicht erlaubt
  • Alle Anwesenden haben sich in die ausgelegten Liste einzutragen (auch die Gastmannschaft und Zuschauer)
  • Der Kapitän informiert die Gastmannschaft über die einzuhaltenen Regeln

Wir verhalten uns nach den Richtlinien des WTV. Sollten sich weitere Änderungen ergeben, werdet ihr umgehend informiert.

Viel Spaß und viel Erfolg!

Desweiteren haben wir uns entschieden, die Clubmeisterschaften in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Diese Veranstaltung lebt neben dem sportlichen Ehrgeiz vor allen Dingen auch von der Geselligkeit. Ein ausgelassener Endspieltag ist leider noch nicht vorstellbar. Außerdem haben sich die Medenspiele nach hinten verlagert, sodass es terminlich auch eng würde. Insgesamt halten wir natürlich an den Clubmeisterschaften fest und freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr.

Im Moment sollten wir froh sein, dass wir überhaupt Tennis spielen können und hoffen auf euer Verständnis, die Corona-Regeln einzuhalten.

Sportliche Grüße! 

Mario Tiemann

 

Liebe Tennisfreunde!

Endlich dürfen wir offiziell den Spielbetrieb auf unserer Anlage eröffnen. Allerdings in diesen Corona-Zeiten mit mit einer Reihe von Regeln und Hygienemaßnahmen. Wir bitten unsere Mitglieder, diese Verhaltensregeln unbedingt einzuhalten!

Der Mindestabstand (2 m) zu anderen Personen muss zu jeder Zeit auf der Anlage eingehalten werden.
Kein Handshake.
Duschen / Umkleideräume dürfen nicht genutzt werden.
Eigenes sauberes Handtuch (Schweiß abwischen) ist mitzubringen.
Spielerbänke /-stühle sind mit mindestens 2 m Abstand zu positionieren.
Tennissachen getrennt vom Spielpartner ablegen.
Kein Verzehr von Fassbier im Clubhaus.
Keine Benutzung von Tellern, Gläsern und Tassen.
Bei Krankheitssymptomen wie Fieber und Husten kein Zutritt zur Anlage.
Zuschauer sind nicht erlaubt.
Eingang zur Anlage wie bisher, Ausgang über Platz3.
Desinfektionsmittel steht im Clubhaus jederzeit zur Verfügung.
Anwesenheit in der ausgehängten Liste dokumentieren.

Trotz der Umstände wünschen wir Euch viel Spaß und Erfolg in dieser schwierigen Saison! Bei Fragen, einfach anrufen: Mario Tiemann (Sportwart, Corona-Beauftragter) Tel.:01704033897 

 

 

Liebe Tennisfreunde,

aufgrund der anhaltenden Einschränkungen durch das Corona-Virus haben auch wir uns dazu entschlossen, unsere Jahreshauptversammlung am 26. April 2020 ausfallen zu lassen. Selbstverständlich werden wir euch rechtzeitig über einen neuen Termin und über alle anderen Termine informieren.

Kommt alle gut durch die nächsten Wochen und bleibt vor allem gesund!

Euer Vorstand

 

 

ETC Rückkehrer Jann Brökelmeier absolviert Master-Ausbildung an der US Tennis Trainer Academy in Deutschland mit Erfolg!


ETC Vereinstrainer Jann Brökelmeier konnte seine Ausbildung zum "Master of Tennis" an der US Tennis Trainer Academy in Deutschland mit Erfolg abschließen und ist nun neben seinem Trainerdiplom im Besitz der höchsten US.TA Trainerqualifikation.

Die US.TA selbst ist eine staatlich anerkannte Lehreinrichtung und bildet Tennistrainer International und in Deutschland aus. Seinen Prüfungslehrgang Anfang November 2019 konnte der Cheftrainer der Wiehen Tennisbase mit Auszeichnung bestehen (Note 1,0) und musste dabei einen A-Trainerlehrgang leiten, die Trainer ausbilden und die Prüfungen abnehmen. Zuvor musste er immer wieder bei Trainerlehrgängen als Ausbilder und Trainerdozent seine Erfahrungen sammeln und Themen ausarbeiten.

Christina Henke, 1. Vorsitzende des Eggetaler Tennis Clubs, ist es gelungen den Master-Absolvent zum Sommer 2019 als hauptamtlichen Trainer zurückzuholen. Bereits von 2006 bis 2016 war der 33-jährige Berufssportler als Vereinstrainer für den Tennisclub tätig und feierte vorallem im Jugendbereich zahlreiche Erfolge. Aber auch Christina Henke selbst schaffte mit der Damen 30 Mannschaft dreimal in Folge unter Trainer Jann Brökelmeier den Aufstieg von der Kreisliga bis zur Ostwestfalenliga. Später schaffte die Mannschaft sogar den Aufstieg in die Verbandsliga.

Neben dem Eggetaler TC betreut der Erfolgstrainer mit seiner Tennisschule auch den TuS Spenge und unterstützt den TC Rödinghausen beim Mannschafts- und Vereinstraining. Im Winter findet das Training im Wiehenpark in Rödinghausen statt. Dort sind im März auch wieder Einsteigerkurse für Kinder und Jugendliche geplant.

 

IMG 20191203 WA0003

Jeden Sonntag den 08., 15., und 22. März um 12 Uhr im Wiehenpark Rödinghausen!

  • Für alle Anfängerkids von 6-12 Jahren 
  • Kosten pro Stunde 5,00 €
  • Anmeldung und Infos bei ETC Trainer Jann Brökelmeier Mobil: 01578 / 533 1303   E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

tierisch tennis treff

Der Eggetaler Tennisclub ermittelte seine neuen Vereinsmeister.

Am Sonntag, dem 14. Juli 2019 war auf der Tennisanlage des ETC viel los. Dies hatte einen besonderen Grund. Es wurden die neuen Vereinsmeister gesucht. Es gab viele spannende und aufregende Begegnungen und am Ende eines langen und sehr harmonischen Tages standen die Clubmeister 2019 fest. Es sind dies:

Damen B: Julia Lange

Herren B: Peter Aschemeyer

Damen A: Ann - Kathrin Friedemann

Herren A: Marcel Becker

Damen-Doppel: Henke/Tölle

Herren-Doppel: Meyer/Veldkamp

Ein gesonderter Bericht erfolgt noch im Rundblick.

Mit sportlichem Gruß

Jürgen Nenneker

 

megamenue club1

 

 

Die Clubmeisterschaften gehen am Sonntag beim ETC mit den Finalspielen zu Ende. Turbulente 14 Tage liegen hinter den Protagonisten und die Finalpaarungen stehen seit gestern Abend fest.

Hierbei kommt es am Sonntag, dem 14. Juli 2019  ab 13.30 Uhr zu folgenden Begegnungen auf der Tennisanlage:

Damen B - Finale: Julia Lange - Kiki Bönning

Damen A - Finale: Heidrun Fischer gegen den Sieger aus der Begegnung Anne Friedmann - Christina Henke

Herren B- Finale: Peter Aschemeyer - Carsten Hartwig

Herren A-Finale: Friedrich-Wilhelm Meyer - Marcel Becker

Damen - Doppel Finale: Koch/Bönning - Henke/Tölle

Herren - Doppel Finale: Aschemeyer/Becker - Meyer/Veldkamp

Neben vielen attraktiven Spielen wartet eine Kaffee- und Kuchentafel auf die zahlreichen Gäste und die Spieler erhoffen sich natürlich große Unterstützung von den Rängen. Am Abend erfolgt dann die Siegerehrung mit anschliessenden Leckereien vom Grill.

Sportlicher Gruß

Jürgen Nenneker

clubmeisterschaften2017

Hallo liebe Tennisfreunde,

 

beim Eggetaler Tennisclub laufen derzeit die Clubmeisterschaften.

Viele spannende Spiele hat es bereits in den Vorrunden gegeben und nun befindet man sich bereits auf der Zielgeraden. In diesen Tagen laufen noch etliche Halbfinalbegegnungen sowohl bei den Damen, wie bei den Herren. Bei den Damen kommt es zu folgenden Halbfinalspielen: Christina Henke spielt gegen Anne Friedmann und Heike Koch gegen Heidrun Fischer. Bei den Herren stehen sich Michael Bendig und Christoph Meyer gegenüber und die andere Paarung lautet Marcel Becker gegen Friedrich-Wilhelm Meyer. Weiterhin Spannung verspricht auch der Herrendoppel-Wettbewerb. Ein Finalteilnehmer steht bereits fest. Die Paarung Peter Aschemeyer/Marcel Becker setzte sich klar gegen Rainer Veldkamp/Michael Bendig durch. Für das andere Halbfinale haben sich bereits Jürgen Nenneker/Heinz Hohnstädt qualifiziert. Der Gegner wird heute abend zwischen Kai-Uwe Stüssel/Rüdiger Osterhoff und Friedrich-Wilhelm Meyer/Markus Veldkamp ermittelt. Spielbeginn ist heute um 18 Uhr auf der Tennisanlage im wunderschönen Eggetal. Besucher sind übrigens jederzeit herzlich willkommen.

Mit sportlichem Gruß

Jürgen Nenneker

clubmeisterschaften2018 2

 

19. bis 21. August 2019

Anmeldungen bitte direkt bei Jann Brökelmeier: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

wiehen tenniscamp2019

platzhalter

platzhalter

platzhalter

platzhalter

platzhalter

platzhalter