• eggetaler_tennisclub_17.jpg
  • eggetaler_tennisclub_20.jpg
  • eggetaler_tennisclub_21.jpg
  • eggetaler_tennisclub_22.jpg
  • eggetaler_tennisclub_17.jpg
  • eggetaler_tennisclub_20.jpg
  • eggetaler_tennisclub_21.jpg
  • eggetaler_tennisclub_16.jpg
  • eggetaler_tennisclub_21.jpg
  • eggetaler_tennisclub_16.jpg
  • eggetaler_tennisclub_20.jpg
  • eggetaler_tennisclub_17.jpg

Unsere U15 Juniorinnen sind erneut frischgebacker Meister in ihrer Spielklasse. Damit konnte man den Titel aus dem letzten Jahr verteidigen und steht erneut ganz oben auf dem Treppchen. Obwohl die Mannschaft mit Vanessa Kleimer und Randi Arndt verjüngt wurde, zeigt man eine tolle Teamleistung und bescherte dem Eggetaler TC den einzigen Titel in diesem Jahr.

Die Meistermannschaft: Anna Kammann (Gast LTC), Nicole Reisch, Johanna Lohrie, Randi Arndt, Vanessa Kleimeier

2013 12 VANESSA 09

Die 10-jährige Vannessa Kleimeier blieb genau wie Anna Kammann ungeschlagen!

Wintersaison: ETC Herren feiern ihren ersten Saisonsieg.

Nach der glatten Niederlage gegen Tabellenführer Leteln konnte man sich gegen den Löhner TC 2 mit 4:2 durchsetzen. Für die 3:1 Führung nach Einzeln sorgten Jan Veldkamp (1), Christoph Meyer (3) und Markus Veldkamp (4). Meyer/M. Veldkamp sorgten im Doppel für den 4:2 Endstand. Somit gastiert die Mannschaft zur Zeit auf dem 3. Platz.

jan veldkamp

Jan Veldkamp

Eine aufreibende Saison liegt hinter der Damen 30 Mannschaft des Eggetaler TC. Verfolgt von einem großen Verletzungspech wollte man bereits vor der Saison die Segel streichen und die Mannschaft zurückziehen. Doch "AUFGEBEN" ist keine Option im Eggetal und somit entschloss man zu spielen und für den Klassenerhalt zu kämpfen. Alle Auswärtsspiele wurden in Unterzahl glatt verloren und es sah schlecht aus. Nun lag der Focus auf die beiden letzten Heimspiele und auch hier folgte eine 8:1 Klatsche gegen Herzebrock.

Am letzten Spieltag ging es nun im direkten Vergleich gegen Bielefeld. Auch die verletzten Spieler Julia Gebauer und Tina Henke stellten sich auf den Platz und kämpften für den Klassenerhalt. Am Ende siegten die ETC Damen durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit 5:4 und bleiben auch nächstes Jahr der Ostwestfalenliga treu. 

Fazit: Wer kämpft kann verlieren! Wer aufgibt, hat schon verloren. Ich gratuliere und ziehe meinen Hut vor euch! Euer Trainer!!!

Damen 30 2

1:8 in Geseke!

Die Saison in der Damen-30-Ostwestfalenliga geht für den TC Eggetal gar nicht gut los.

Nur mit fünf Spielerinnen angereist, direkt ein Ordnungsgeld vom Verband kassiert und deutlich verloren. Beim TC RW Geseke setzte es für den TC Eggetal ein deutliches 1:8. Dabei war die Partie bereits nach den Einzeln entschieden, die Doppel wurden daher gar nicht mehr ausgetragen und mit 3:0 für die Gastgeberinnen gewertet.

Den einzigen Zähler für die Eggetalerinnen holte Heike Eifert nach einem spannenden 6:7, 6:3 sowie 7:6. Die weiteren Matches gingen alle in zwei Durchgängen an Geseke.

etcdamen 2010

Nach dem letzten Sieg gegen den OTC aus Oeynhausen bleibt die ETC U12 Jugend ungeschlagen und feiert zum dritten mal in Folge den Staffelsieg! 

Nun geht es nächstes Wochenende gegen den TV Rahden um die Meisterschaft. Gratulation!  
Topspieler Luca Harter peilt mit seinem Team die Meisterschaft an!

2013 12 LUCA 08

Erster Spieltag ist der 4. Mai.

Auch wenn sich einige Tennisplätze noch im Winterschlaf befinden, wurden jetzt die Staffeleinteilungen der Sommerrunde von der Westfalenliga bis zur Bezirksklasse bekanntgegeben. Hier der Überblick, auf wen sich die heimischen Teams in den einzelnen Klassen einstellen müssen. Der erste Spieltag wird der 4. Mai sein.

  • Damen 30, Ostwestfalenliga: Eggetaler TC, TC Herzebrock, TK Post-SV Bielefeld 2, TC Geseke, TC Herford, TC GW Paderborn.
  • Herren 55, Bezirksliga: Eggetaler TC, TuS Spenge, Tennisclub Altenautal, Tennisclub Wulferdingsen, DJK Mastbruch, Tennis Club Dornberg.
  • Herren 65, Bezirksliga: Lübbecker TC, Eggetaler TC, TC RW Bad Oeynhausen, TuS Hillegossen, TC Gütersloh, Tennisclub Blomberg.

 

Nach der Niederlage gegen die zweite Truppe vom Lübbecker TC, konnte der Eggetaler TC in der Herrenkonkurrenz den zweiten Sieg verbuchen und setzte sich gegen den Tennisclub aus Schnathorst mit 4:2 durch.

Dabei feierte ETC Trainer Jann Rudolph ein kleines Comeback und spielte nach fast drei Jahren wieder für seine Heimmannschaft. An Position 1 setzte er sich glatt mit 6:0/6:1 durch und folgte Jan Veldkamp, der zuvor ebenfalls schnell mit 6:2/6:1 gewann. Nachdem Christoph Meyer sich knapp in drei Sätzen und vier Matchbällen geschlagen geben musste, erkämpfte Markus Veldkamp an Position 4 in ebenfalls drei Sätzen das 3:1 für den ETC. 

In den Doppeln sicherten J.Veldkamp/Meyer mit einem 6:4/6:3 den zweiten Sieg in der Winterrunde. Das andere Doppel konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht gespielt werden. 

Mit einem knappen Sieg gegen den MTK 2 aus Minden, bleibt die U12 Mannschaft des Eggetaler TC weiter an der Spitze der Tabelle.

Durch zwei Einzelerfolge von Meret Hohnstädt und Randi Arndt, sowie einen Doppelerfolg von Huge/Arndt erspielte man sich ein 3:3. Nach Sätzen konnte sich der ETC mit 7:6 durchsetzen, da Luca Harter an Position 1 nur knapp in drei Sätzen unterlegen war.

 2013 12 Tennis Fotos 489

 

 Randi Arndt setzte sich im Einzel und Doppel durch! 

Die U12 Truppe des Eggetaler TC startete am 2. Advent gegen den Tennisclub aus Eisbergen in die Wintersaison und konnte sich deutlich mit 6:0 durchsetzen. 

In allen vier Einzeln wurden gerade mal 4 Spiele abgegeben. Eindeutige Siege durch Luca Harter (6:0/6:0), Meret Hohnstädt (6:1/6:2), Neuzugang Vanessa Kleimeier (6:0/6:0) und Randi Arndt (6:1/6:0) konnten gefeiert werden. Auch die Doppel waren durch einen 6:1/6:0 Erfolg von Harter/Arndt und einem 6:2/6:2 von Hohnstädt/Kleimeier nie in Gefahr. 

Eine tolle Leistung und ein gute Start in die neue Saison! Gratulation!

Mit einem 4:2 Auftaktsieg in Dielingen starteten die ETC Herren am Samstag in die Wintersaison 2013/14 und revanchierten sich für die Niederlage aus dem Sommer. 

An Position 1 baute Jan Veldkamp nach verlorenem ersten Satz seine Siegesserie mit 4:6/6:1/6:3 aus. Christoph Meyer (Postition 2) überzeugte mit einem glatten 6:1/6:0 Erfolg und holte den zweiten Einzelerfolg. Nach einem 2:2 in den Einzeln machten J. Veldkamp/Meyer und M.Veldkamp/Tiemann in den Doppeln den 4:2 Sieg perfekt.

platzhalter

platzhalter

platzhalter

platzhalter

platzhalter

platzhalter