• eggetaler_tennisclub_17.jpg
  • eggetaler_tennisclub_20.jpg
  • eggetaler_tennisclub_21.jpg
  • eggetaler_tennisclub_22.jpg
  • eggetaler_tennisclub_16.jpg
  • eggetaler_tennisclub_20.jpg
  • eggetaler_tennisclub_21.jpg
  • eggetaler_tennisclub_17.jpg
  • eggetaler_tennisclub_16.jpg
  • eggetaler_tennisclub_21.jpg
  • eggetaler_tennisclub_17.jpg
  • eggetaler_tennisclub_20.jpg

Meister der OWL Liga.

Die Damen 30 haben in dieser Tennissaison eine ganz starke Mannschaftsleistung gezeigt und sind mit 6:1 Punkten souverän Meister in der OWL-Liga geworden. Als erste Mannschaft des ETC überhaupt steigen wir Frauen damit in die Verbandsliga auf.

Alle in der Mannschaft haben super mitgezogen und der Teamgeist und Zusammenhalt war wirklich groß. Ich bin stolz, ein Teil dieser Mannschaft zu sein und möchte mich bei meinen Mädels (Küken) für diese tolle Saison bedanken und auch bei allen anderen für die Unterstützung.

Viele Grüße Christina Henke

damen30 aufstieg2018

damen30 aufstieg2018 1

damen30 aufstieg2018 2

damen30 aufstieg2018 3

megamenue spielberichteAuch im letzten Heimspiel liess sich die Ü60 Mannschaft des Eggetaler Tennisclub nicht beirren. Die Mannschaft war von Beginn an voll konzentriert und wollte auch im letzten Spiel gegen den bis dahin auch ungeschlagenen TC Vlotho unbedingt gewinnen und damit die Meisterschaft in der Bezirksklasse Gruppe 32 erringen. In den ersten 3 Einzeln wurde eine 2:1 Führung herausgespielt. An Position 2 gewann Rainer Veldkamp und an Position 4 löste auch Jürgen Nenneker die schwere Aufgabe. Nur Christian von Haugwitz verlor an Position 6. In der zweiten Spielrunde gewannen dann Jochen Buhrmester an 1, Wolfgang Greszik an 3 und Michael Bendig an 5 ihre Spiele mehr oder weniger deutlich und damit war der Gesamtsieg bereits gesichert. In den Doppeln gewannen dann noch Jürgen Nenneker und Gert Grote an Position 3, die Doppel 1 und 2 gingen verloren. Am Ende stand ein 6:3 Erfolg zu Buche.

Glückwunsch an die Mannschaft, die im Anschluß an das Spiel noch das ein oder andere "Bierchen" getrunken hat.

Mit sportlichem Gruß

Jürgen Nenneker

Frauen 30 des Eggetaler TC stehen vorzeitig als Meister der Ostwestfalenliga fest.

Erst der Heimsieg, dann die Freude über die anderen Ergebnisse: Die Frauen 30 des Eggetaler TC kamen am Sonntag unverhofft zum vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft in der Ostwestfalenliga. "Die Feier dazu werden wir am kommenden Sonntag nachholen", kündigt Mannschaftsführerin Christina Henke schon einmal an.

Eggetaler TC - TC Rot-Weiß Senne 7:2.

Auch beim fünften Sieg im sechsten Saisonspiel konnten sich die ETC-Frauen auf ihre mannschaftliche Stärke und die "Küken" im Team verlassen - so bezeichnet Mannschaftsführerin Christina Henke die jüngeren Spielerinnen wie Ann-Kathrin Friedemann, Mara Giernat und Lena Meyer.

Die Punkte zur 4:2 Führung holten Heike Eifert (6:4, 6:2) sowie Nicole Tölle (2:6, 6:4, 6:0), Ann-Kathrin Friedemann (6:1, 6:2) und Mara Giernat (6:1, 6:2), die damit ein weiteres Mal im Einzel ungeschlagen blieben. In den Doppeln trugen sich dann auch Christina Henke (mit Eifert) und Lena Meyer (mit Friedemann) in die Siegerliste ein, den siebten Zähler für den neuen OWL-Meister und Verbandsligaaufsteiger steuerten Giernat/Tölle bei.

 ann kathrin friedemann 2606


Auf das "Küken" ist Verlass

Ann-Kathrin Friedemann gehört zu den jüngeren Spielerinnen im Team der Eggetaler Frauen 30 - die haben den Meistertitel in der OWL-Liga vorzeitig sicher. Foto: Stefan Pollex

 

Quelle: Neue Westfälische

Am gestrigen Samstag reiste die Ü60 Mannschaft um Spielführer Rainer Veldkamp zum vorletzten Gruppenspiel zum SuS Veltheim. Auch diese Aufgabe wurde souverän gelöst. Jochen Buhrmester an 1 gewann sein Spiel genau so glatt, wie Rainer Veldkamp an 2 und Jürgen Nenneker an Position 4. Michael Bendig und Gerd Grote liessen dann die Siege 4 und 5 folgen, lediglich Wolfgang Grszik an Position 3 verlor seine Begegnung. In den Doppeln machten dann Jochen Buhrmester/Wolfgang Greszik sowie Jürgen Nenneker/Michael Bendig den 7:2 Auswärtserfolg perfekt. Das zweite Doppel wurde "abgeschenkt".

Nun steht der Mannschaft der absolute Showdown bevor. Am kommenden Samstag ist im letzten Heimspiel der Tennisclub Vlotho zu Gast im Eggetal. Da auch Vlotho seine bisherigen Spiele alle gewonnen hat, steht ein echtes Finale vor der Tür. Spielbeginn ist um 14 Uhr auf der Clubanlage vom ETC.

Einen schönen Restsonntag wünscht euch euer

Jürgen Nennekermegamenue spielberichte

Die gerade neu formierte Ü70 Mannschaft des Eggetaler Tennisclub feiert Aufstieg in die Bezirksliga. Kein Spiel verloren, 2 x unentschieden und die restlichen Begegnungen wurden alle gewonnen. Deshalb ein herzlicher Glückwunsch an die Supertruppe um Mannschaftsführer Peter Timm.

Vierter Sieg im fünften Saisonspiel

Eggetaler TC - TC GW Paderborn 9:0. Die ETC-Frauen führen die Tabelle in der OWL-Liga an und schnuppern am Aufstieg Richtung Verbandsliga.

Christina Henke (6:4, 6:1), Heike Eifert (6:4, 6:1), Julia Lange (7:5, 7:5), Ann-Kathrin Friedemann (6:1, 6:2), Mara Giernat mit ihrem fünften Einzelsieg (6:3, 6:0) und Lena Meyer (6:1, 6:1) machten bereits in den Einzeln alles klar.

Am 24. Juni gegen RW Senne und am 1. Juli gegen TV RW Höxter II können die ETC-Frauen jetzt noch zweimal zu Hause ran.

Quelle: Neue Westfälische

Am vergangenen Samstag spielte die Ü60 gegen den Tennisclub Dornberg. Da der Gegner nur mit 5 Spielern angereist war, konnten 2 Punkte direkt auf der Habenseite für den ETC verbucht werden. Trotzdem wurde aber auch noch Tennis gespielt. Jochen Buhrmester spielte an Position 1 einen ungefährdeten 6:1 und 6:3 Erfolg ein, Rainer Veldkamp lies dann Position 2 auch nichts anbrennen und gewann klar mit 6:1 und 6:0. Wolfgang Greszik an Position 3 gewann ebenso mit 6:0 und 6:0 wie auch Jürgen Nenneker an Position 4 und Michael Bindig an Position 5 (alle gewannen jeweils 6:0 und 6:0).

Auch in den Doppeln lies man nichts mehr anbrennen. Wolfgang Greszik und Jürgen Nenneker gewannen im Doppel 1 mit 6:4; 3:6 und 10:1 im Champions-Tiebreak. Christian von Haugwitz und Klaus Lingemann gewannen Doppel 2 mit 7:6; 6:7 und 10:6.

Am Ende stand ein 9:0 Erfolg zu Buche und damit führt man weiterhin die Tabelle der Bezirksklasse Gruppe 32 souverän an.

Das nächste Auswärtsspiel ist am kommenden Samstag, dem 23. Juni 2018 beim SuS Veltheim.megamenue spielberichte

Die Ü60 des Eggetaler Tennisclub war gestern Mittag zu Gast beim MTK Minden. Man hatte sich viel vorgenommen und es war das erwartet schwere Spiel. In der ersten Spielrunde lagen wir 1:2 hinten, da nur Rainer Veldkamp an Position 2 punktete. Er gewann souverän mit 6:1 und 6:2. Dagegen verloren Christian von Haugwitz an Position 5 mit 6:4 und 6:1 und Karl-Heinz Möhlmeyer an Position 6 mit 6:0 und 6:4. Nun war die 2. Runde gefordert. Jochen Buhrmester an Position 1 gewann sicher mit 6:4 und 6:1. Jürgen Nenneker an Position 3 gewann sein Spiel mit 6:3 und 6:2 und auch Michael Bendig an Position 4 war erfolgreich. Er benötige allerdings den Match-Tiebreak, gewann diesen aber mit 10:7.

Damit war vor den Doppeln eine 4:2 Führung herausgespielt.

Jochen Buhrmester und Jürgen Nenneker gewannen danach das Doppel 1 mit 3:6, 6:1 und 10:8. Rainer Veldkamp und Michael Bendig gewannen dann auch das 2. Doppel mit 6:1 und 6:2. Lediglich Doppel 3 mit Karl-Heinz Möhlmeyer und Gerd Grote ging mit 1:6 und 1:6 verloren.

Am Ende aber stand ein verdienter 6:3 Erfolg.

Das nächste Heimspiel der Ü60 findet am Samstag, dem 16. Juni 2018 um 14 Uhr statt. Gegner ist dann der Tennisclub Dornberg.

Noch einen schönen Sonntag.

Mit sportlichem Gruß

Jürgen Nenneker 

OSTWESTFALENLIGA

Frauen 30: Eggetaler TC - TuS Spenge 7:2.

Ein mannschaftlich geschlossener Auftritt der Eggetalerinnen, die ihren zweiten Saisonsieg dank der Einzelpunkte von Christina Henke, Heike Eifert, Nicole Tölle, Ann-Kathrin Friedemann und Mara Giernat vorzeitig in der Tasche hatten. Weitere Erfolgserlebnisse sammelten Eifert/Friedemann und Tölle/Giernat im Doppel.

nadine toelle 290518

Heimerfolg mit dem Eggetaler TC

Nicole Tölle erkämpfte im Einzel einen Drei-Satz-Sieg und punktete auch im Doppel. Foto: Pollex

 

Quelle: Neue Westfälische

Die Ü60 des Eggetaler Tennisclub fährt ihren nächsten klaren Sieg ein. Am Wochenende war man zu Gast bei Tennispark Bielefeld und dort gewann die Mannschaft um Kapitän Rainer Veldkamp souverän mit 8:1. Alle Einzel wurden klar gewonnen und nur in einem Doppel wurden Punkte abgegeben. Am Ende stand ein klarer Erfolg.

Nun wartet am Samstag, dem 2. Juni 2018 ein weiteres Auswärtsspiel bei MTK Minden. Diese Mannschaft hat bislang ebenfalls 2 Spiele bestritten und dabei 1 Spiel gewonnen und 1 Spiel verloren. Die Devise lautet also: wenn man weiterhin oben dran bleiben will, dann muß auch diesen Spiel gewonnen werden. Die Mannschaft befindet sich in hervorragender Verfassung und in diesem Jahr scheint vieles möglich.

Mit sportlichem Gruß

Jürgen Nenneker

Landhandel Meyer

platzhalter

platzhalter

platzhalter

platzhalter

platzhalter

platzhalter